pORTRAIT

KANZLEI SCHUMACHER

Rechtsanwältin Sabine Schumacher 
Wiesenstraße 29
D-77770 Durbach

Tel.   0781 205 50 205
Fax   0781 205 50 206

Mail in die Kanzlei

Herr, lehre uns bedenken, dass wir sterben müssen, auf dass wir klug werden.
(Psalm 90,12 )

 

Gut beraten ist derjenige, der sich der Endlichkeit seines Lebens bewusst ist und die Gefahren erkennt, die mit einer versäumten Nachlassplanung einhergehen können.

Die Anzahl derer, die auf die gesetzliche Erbfolge vertrauen und sich scheuen, die Fragen nach dem Übergang des eigenen Vermögens nach dem Tode anzusprechen ist außerordentlich groß, was sich daran zeigt, dass nach Schätzungen lediglich ein Viertel aller Erblasser ein Testament errichtet haben.

Die legitime Absicht Steuern zu sparen, das Vermögen in der Familie zu halten, potenziellen Streit innerhalb von Erbengemeinschaften oder drohende Versorgungslücken für den Ehepartner und die Kinder zu vermeiden, dürfte allerdings Anlass genug sein, sich mit den drängenden Fragen des Erbrechts auseinander zu setzen und möglichst frühzeitig in eine Nachlassplanung einzutreten.

Nicht nur bei großen Vermögen und Hofübergaben ist hierbei anwaltlicher Rat gefragt. Gerade im Blick auf den demographischen Wandel und die ständig steigende statistische Lebenserwartung sollten Fragen der möglicherweise anfallenden Pflegebedürftigkeit, der Patienten- oder Vorsorgevollmachten möglichst frühzeitig aufgegriffen werden.